Gecoatete Säuren

Unerwünschte Reaktionen ausgeschlossen: Behandlung von gecoateten Säuren

Organische Säuren sind beliebte Zutaten bei der Herstellung von sauren, bezuckerten Gummiwaren und extrudierten Schnüren. Sie erfordern jedoch eine besondere Behandlung, da sie bei zu hoher Luftfeuchtigkeit sehr leicht mit dem Zucker auf der Oberfläche reagieren können. Um diese Reaktionen in der Verpackung zu unterbinden, müssen die organischen Säuren mit einem speziellen Überzug ummantelt werden. Später kann sich der saure Geschmack voll im Mund – und ausschließlich dort – entfalten.

Die Verwendung der CAPOLAN®-Produktreihe bietet optimalen Schutz vor dem Reaktionsverhalten organischer und anorganischer Rohstoffe. Denn die schützende Ummantelung durch reaktionsstabile Fette bildet eine natürliche Feuchtigkeitsbarriere und einen erhöhten Feuchtigkeitsschutz. Die reaktiven Inhaltsstoffe, wie zum Beispiel Säuren, werden damit sicher im Inneren verschlossen. Zudem wird die Staubbildung reduziert, und es gibt keine chemischen Reaktionen mit anderen Lebensmittelzutaten.

Die CAPOLAN®-Produkte werden zumeist mit Zucker gemischt und in konventionellen oder speziellen Maschinen zur Besandung aufgetragen.

Kontakt
Capol GmbH
Otto-Hahn-Strasse 10
25337 Elmshorn Deutschland
Tel: +49 (0) 4121 4774 0
Fax: +49 (0) 4121 4774 29